Nur geringe Auswirkungen der Post-Warnstreiks

Die Warnstreiks der Post haben in Düsseldorf nur geringe Auswirkungen gehabt. Da Paketzentren oder Briefzentren nicht von den Streiks betroffen waren, hätten die meisten Sendungen die Empfänger heute wie geplant erreicht. In Ausnahmen müsse man mit einem Tag Verzögerung rechnen, heisst es von der Post. Insgesamt bezeichnet der Konzern die Warnstreiks als „unnötig“. Die bisherigen Verhandlungen seien sachlich und konstruktiv verlaufen. Ergebnisse hatte es aber nach drei Verhandlungstagen noch nicht gegeben. Die Forderung der Gewerkschaft verdi nach 6 Prozent mehr Geld für die Beschäftigten hatte die Post abgelehnt.