neues Forschungszentrum an der Uni

Die medizinische Forschung in Düsseldorf bekommt ein neues Zuhause. Auf dem Gelände der Universität wurde heute der Grundstein für ein neues Forschungszentrum gelegt. Dort sollen im Jahr 2020 insgesamt 14 Forschungseinrichtungen ihre Arbeit aufnehmen. Der Neubau kostet rund 80 Millionen Euro. Es ist schon der zweite Medizin-Neubau, der gerade entsteht: seit Oktober wird schon an einem anderen Forschungszentrum gebaut. Auch dort sollen weitere Forschungseinrichtungen der medizinischen Fakultät einziehen. Diese Fachrichtungen waren bisher in anderen Räumen untergebracht. Diese sind aber mit dem Schadstoffen PCB belastet.