Neuer multifunktionaler Sportplatz unter Theodor-Heuss-Brücke

In Düsseldorf gibt es jetzt einen neuen Sportplatz, auf dem man mehrere Sportarten treiben kann. Die Stadt hat unter der Theodor-Heuss-Brücke direkt am Rheinpark die erste multifunktionale Sportfläche eröffnet. Es ist ein 230 Quadratmeter großes, eingezäuntes Feld, auf dem man ganz unterschiedliche Sportarten ausüben kann. Es ist zum Beispiel für Basketball geeignet, Tanzen und Gymnastik oder Rollschuhlaufen. Daneben gibt es zusätzlich noch ein etwas kleineres Streetballfeld. Es ist die erste Anlage dieser Art, weitere sollen aber in den nächsten Jahren folgen. Die Stadt will dafür jährlich 100.000 Euro in die Hand nehmen und jeden Stadtteil mit so einer Sportfläche ausstatten. Mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Die nächsten Anlagen sollen in Garath und Rath entstehen.

Foto: Stadt Düsseldorf / Uwe Schaffmeister