Mehr Arbeitslose in Düsseldorf – „Trend trotzdem weiter positiv“

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist gestiegen (um 196.000 auf etwa 2,4 Millionen). Der Bundes-Trend überträgt sich auch auf Düsseldorf: Im Januar ist die Zahl der Arbeitslosen auch hier bei uns in der Stadt nach oben gegangen. 22.846 Düsseldorfer suchen gerade einen Job – das sind 1.045 mehr, als noch im Dezember. „Saisonbedingt“, heißt es von der Arbeitsagentur an der Grafenberger Allee – zum Jahresende seien mehr befristete Arbeitsverträge abgelaufen und es sei generell ein häufiges Kündigungsdatum. Insgesamt sieht die Agentur den Trend hier in der Stadt aber weiter positiv: Es seien zum Beispiel aktuell 1.000 Menschen weniger arbeitslos, als vor genau einem Jahr (Januar 2018).