Flughafen Tower - Copyright: Andreas Wiese, Flughafen Düsseldorf

Luftfahrtbundesamt ermittelt nach Durchstartmanöver von letzter Air Berlin-Maschine

Das Luftfahrtbundesamt hat sich eingeschaltet wegen der mutmaßlichen „Ehrenrunde„, die eine Air Berlin-Maschine am Montag gedreht hatte. Es war die letzte Maschine, die aus den USA in Düsseldorf gelandet ist. Das Luftfahrtbundesamt möchte von Air Berlin wissen, warum der Pilot ein Durchstartmanöver eingeleitet hat. An sich sei so etwas aber „ein normales Betriebsverfahren, das jederzeit von Piloten beherrscht werde“, heißt es weiter. Die Deutsche Flugsicherung hat bestätigt, dass sich der Pilot vor dem Landeanflug die Richtung für ein Durchstartmanöver erfragt hatte. Das Manöver hat in Düsseldorf und in den sozialen Netzwerken für großes Aufsehen gesorgt. Beschwerden von Passagieren habe es nicht gegeben, so Air Berlin.

 

Flughafen Tower – Copyright: Andreas Wiese, Flughafen Düsseldorf