Landgericht: Prozess um Schüsse im Rotlicht- und Rocker-Milieu

Am Landgericht beginnt heute (18. März 2019) der Prozess um eine Schießerei in einem türkischen Restaurant auf der Graf-Adolf-Straße. Im November 2016 hatte ein 52jähriger Türke damals einem Gast mehrfach ins Bein geschossen. Hintergrund der Tat soll ein Streit im Rotlicht- und Rocker-Milieu gewesen sein. Da der Angeklagte zunächst in die Türkei geflohen war, kann ihm jetzt erst der Prozess gemacht werden. Er war bei seiner Rückkehr nach Deutschland am Flughafen Düsseldorf verhaftet worden.