Kinderspielplätze bekommen Notfallnummern

Die gut 400 Kinderspielplätze in Düsseldorf bekommen Notfallnummern. Die sollen dabei helfen, dass Feuerwehr und Rettungsdienst schneller vor Ort sind. Oft kennen Eltern die genaue Adresse nicht, vor allem wenn der Spielplatz nicht direkt an einer Straße liegt. Damit sie Ernstfall schnelle Hilfe bekommen, wird jeder Spielplatz jetzt mit einer vierstelligen Zahlenfolge gekennzeichnet. Sie steht auf dem Schild am Eingang des Spielplatzes. Die Feuerwehrleitstelle kann so den Standort zuordnen und den Rettungskräften mitteilen. Die brauchen vor Ort nicht lange suchen. An einigen Spielplätzen wurden die Nummern bereits angebracht. Laut der Stadt gab es seitdem schon 50 Fälle, bei denen Feuerwehr und Rettungsdienst schneller am Notfallort waren.

Foto: Amt für Kommunikation