Karneval: Auch dieses Jahr gibt es das Glasverbot in der Altstadt

Die Stadt stimmt uns so langsam auf die Karnevalstage ein. Für unsere Sicherheit wird es auch in diesem Jahr das Glasverbot in der Altstadt geben. Über 250 Kontrolleure durchsuchen Taschen und Jacken. Wenn wir noch Getränke in Glasflaschen haben müssen wir die in Becher umfüllen. Vor dem Glasverbot 2010 gab es jedes Jahr über 400 Schnittverletzungen – in den letzten Jahren waren es unter 20.

Titelbild: Jacques Tilly (3. von links) und Ordnungsdezernent Christian Zaum (3. von rechts) stellen das neue Plakat zur „Scherbenfrei-Kampagne“ vor