Neue Zentralbibliothek am HBF © RKW Architektur + (Düsseldorf)

„KAP“ am Hauptbahnhof wird kulturelles Zentrum

In den nächsten Jahren wird sich das Bahnhofsumfeld massiv verändern. Die Stadt setzt dabei auch sehr auf die Kultur. Mit dem Tanzhaus NRW und dem Central, der Außenstelle des Schauspielhauses, gibt es dort bereits zwei Kulturinstitute. Bis 2021 sollen auch die neue Zentralbibliothek, das Theater FFT und das Theatermuseum dort hinziehen. Für sie wird gerade das „KAP“ in der alten Post am Konrad-Adenauer-Platz saniert. Die Stadt spricht von einem neuen „kulturellen Zentrum“, das den gesamten Stadtteil aufwerten soll. Im „KAP“ wird aber nicht nur Kultur entstehen, hier zieht auch ein Supermarkt ein. Und im direktem Umfeld werden auch noch mehrere Hotels gebaut. Kommenden Monat ist außerdem Grundsteinlegung für das Wohnprojekt Grand Central mit 1000 Wohnungen.

Animation: Neue Zentralbibliothek am HBF © RKW Architektur + (Düsseldorf)