Japan-Tag wirft seine Schatten voraus

Nicht mehr lange, dann können wir wieder Origami falten, japanisches Essen probieren oder zum Beispiel an einem Manga-Wettbewerb teilnehmen. Denn am 26. Mai findet wieder der Japan-Tag in Düsseldorf statt und das bereits zum 17. Mal. Insgesamt 90 Zelte werden dann entlang der Rheinuferpromenade aufgestellt. Das Angebot reicht von traditioneller Kleidung über japanische Sportkünste bis hin zur Kalligrafie. Die offizielle Eröffnung findet um halb eins auf dem Burgplatz statt. Beendet wird das Fest um 23 Uhr durch das traditionelle Feuerwerk. Die Düsseldorfer Polizei bittet Manga-Fans darum, täuschend echt aussehende Waffen zu Hause zu lassen. Sie wird an diesem Tag mit mehreren hundert Einsatzkräften für unsere Sicherheit sorgen.