Immer mehr Menschen in Düsseldorf sind trotz Arbeit arm

In Düsseldorf wächst die Zahl der Menschen, die trotz Arbeit arm sind. So steht es in einem neuen Bericht zur sozialen Lage, den die Stadt heute vorgestellt hat. Betrachtet wurde der Zeitraum von 2010 bis 2015. Besonders betroffen von der sogenannten Einkommensarmut sind Alleinerziehende. Auch die Altersarmut ist ein Problem, das in unserer Stadt größer wird. Die Stadt richtet daher immer mehr Anlaufstellen ein, um die Betroffenen dort zu beraten. In anderen Bereichen kommt der Bericht aber zu einem positiven Ergebnis: Die Arbeitslosigkeit und die Zahl der Hartz-IV-Empfänger ist in den sechs Jahren weiter zurückgegangen.

Weitere Infos