Immer mehr Feuerwanzen in Düsseldorf

In Düsseldorf sind in diesem Jahr besonders viele Feuerwanzen zu finden. Vor allem in staubigen Ecken in Haus oder Garten treten sie in außergewöhnlich großen Gruppen auf. Rolf Berenz vom BUND zufolge sei das vor allem dem milden Winter zuzuschreiben. So überwintern immer mehr der Tiere, die sich dank der höheren Temperaturen zudem wesentlich stärker vermehren. Sorgen müssen wir uns deshalb nicht machen, denn trotz ihrer Warnfarbe seien Feuerwanzen sowohl für Menschen als auch für Tiere und Pflanzen vollkommen ungefährlich. Sie können sogar sehr nützlich sein, denn durch ihren säuerlichen Geruch halten sie Mücken und andere Käfer fern. Für uns ist dieser Geruch erst ab einer Entfernung von maximal zwei Zentimetern wahrnehmbar. Wer die Feuerwanzen trotzdem loswerden möchte, kann in einiger Entfernung etwas Holz stapeln, dort fühlen sie sich besonders wohl.