Foto AWISTA GmbH, Düsseldorf

Illegale Müllentsorgung ist ein Problem

Viele Düsseldorfer sind sauer. Immer wieder entsorgen Menschen ihren Müll illegal im Stadtgebiet. Wir berichteten bereits über dieses Problem. Jetzt gibt es auf AD-Anfrage Neuigkeiten von der Stadt. So musste das Umweltamt im vergangenen Jahr knapp 100 Mal eingreifen. Allein in diesem Jahr gibt es schon knapp 90 Verfahren wegen illegaler Müllentsorgung. Jedoch ist die Dunkelziffer deutlich höher. Denn die Täter können nur selten ermittelt werden. Wer seine Abfälle illegal entsorgt, der muss mit hohen Strafen rechnen. Bußgelder bis 500 Euro sind möglich. Dazu kommen dann noch die anfallenden Entsorgungskosten. Wenn Sie eine zugemüllte Stelle in unserer Stadt kennen, können Sie sich an das Servicetelefon Stadtsauberkeit wenden.

Weitere Infos