ICE 4 feiert in Düsseldorf NRW-Premiere

Fernfahrten mit der Deutschen Bahn werden von Düsseldorf aus bald bequemer. Am Sonntag (9. Dezember 2018) geht der neue Fahrplan an den Start – dann wird der größte ICE der Bahn seine NRW-Premiere feiern: Der „ICE 4“ mit mehr als 800 Sitzplätze. Er soll vor allem auf der viel benutzten Strecke Düsseldorf – Stuttgart zum Einsatz kommen.  Ab Sonntag wird aber auch die Verbindung von unserer Stadt nach Hamburg verbessert: Auf dieser Strecke werden dann mehr ICEs statt ICs eingesetzt – bedeutet zum Beispiel WLAN an Bord. Die Bahn arbeitet außerdem weiter an ihrer Pünktlichkeit: Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) und Bahn-Vorstand Ronald Pofalla haben die Finanzierung eines neuen Stellwerks für Düsseldorf unterschrieben: 330 Millionen Euro investieren Bund und Bahn gemeinsam, um Signale, Weichen und Rechner rund um unsere Stadt neu zu verkabeln – los gehen soll es 2021.