Hitzewelle: Auch die Stadtwerke wässern Bäume

Nach der Feuerwehr und der AWISTA gießen jetzt auch die Stadtwerke die Straßenbäume. Seit gestern sind sie in Flingern und Gerresheim unterwegs, um sie zu wässern. Die Hitzewelle macht vor allem den jungen Bäumen am Straßenrand zu schaffen. Sie bekommen deshalb jeden zweiten Tag Wasser von den Stadtwerken. Das Unternehmen will damit eigenen Angaben zu Folge seinen Beitrag zum Stadtklima leisten. Die Straßenbäume seien für das Mikroklima einer Stadt sehr wichtig, weil sie nicht nur Kohlendioxid binden, sondern im Sommer auch Schatten spenden.