Heute startet das Düsseldorf Festival

Wer sich vom unbeständigen Herbstwetter ablenken will, der kann ab heute (13. September 2017) in das „Düsseldorf Festival“ eintauchen. Ein drei Wochen langes Event mit 30 verschiedenen Veranstaltungen aus den Bereichen Theater, Musik, Tanz und Artistik. Für uns ins Programm geschaut hat AD-Reporterin Sophie Schramm. Um 20 Uhr heute Abend startet die erste Inszenierung. Im Theaterzelt am Burgplatz tritt die Gruppe „NoGravity Dance Company“ auf. Aber nicht nur das Theaterzelt ist Veranstaltungsort, sondern beispielsweise auch die Andreaskirche oder die Alten Farbwerke in Flingern.

Drei Wochen lang können wir uns ab heute auch den Metro Pavillon am Rhein anschauen. Die Metro hat ihn für ihren Börsengang erbaut. Auf zwei Etagen gibt es 38 zum Teil interaktive Stationen. Außerdem gibt es eine Aussichtsplattform. Im Vorfeld gab es für den Pavillon viel Kritik, weil dafür Bäume gefällt wurden.