Haltestelle „Luegplatz“ soll zur Rheinkirmes in Betrieb genommen werden können

Pünktlich zur Kirmes soll die Haltestelle „Luegplatz“ fertig werden – und das wird sie auch. Zumindest so weit, dass die zahlreichen Besucher dort ein- und aussteigen können. Voraussichtlich am 1. Juli (2019) soll die neue, barrierfreie Haltstelle in Betrieb genommen werden. Wenige Tage später werden wieder insgesamt rund vier Millionen Menschen zur Rheinkirmes erwartet. Danach werden die provisorischen Haltestellen zurückgebaut und es geht an die letzten Arbeiten für die Grünanlagen. Im Moment werden bereits rund 30 Platanen entlang der Bahnsteige gepflanzt. Dadurch soll die Luegallee wieder aussehen, wie vor 100 Jahren. Das ganze lässt die Rheinbahn sich 100.000 Euro kosten. Ende August (2019) sollen Fahrgäste dann das Endergebnis sehen. Dann soll der Hochbahnsteig Luegplatz komplett fertig sein.