Gymnasium: Doppelt so viele Anmeldungen wie an der Realschule

In den letzten Tagen haben viele Schüler in Düsseldorf ihre Zusage für eine weiterführende Schule erhalten. Damit geht die erste Anmeldephase zu Ende. Die Stadt hat die ersten Anmeldezahlen veröffentlicht. Die Städtischen Gymnasien sind weiter sehr beliebt bei den Schülern. Rund 2.200 Schüler haben sich zum jetztigen Zeitpunkt bereits angemeldet. Bei den Realschulen sind es hingegen nur halb so viele (rund 1.100). Dicht gefolgt von den Gesamtschulen mit etwas über 900 Anmeldungen. Bei den Hauptschulen sind es deutlich weniger – aktuell gibt es hier 110 Anmeldungen. Wer im ersten Anlauf noch keinen Platz bekommen hat, kann sich im zweiten Anmeldeblock nochmal an den Schulen bewerben, die noch freie Plätze haben. Die Anmeldefrist hierfür ist vom 19. bis zum 21. März.