Neuer Großmarkt Simulation © IDR AG

Großmarkt-Streit: Lösung in Sicht – Trödelmarkt soll bleiben

Im Streit um den Großmarkt an der Ulmenstraße zeichnet sich eine Lösung ab. Das Gelände soll saniert werden – auf die Händler warten nach dem Umbau höhere Mieten. Darüber sind sie mit dem neuen Eigentümer IDR offenbar in guten Gesprächen. Zumindest über zukünftige Mietpreise können sich beide Seiten wohl einigen. Ein Knackpunkt für die Verhandlungen bleiben aber noch Entschädigungs-Zahlungen: Viele Händler hatten sich in den Markthallen auf eigene Kosten Kühlräume oder Büros gebaut. Die werden bei der Umgestaltung des Geländes an der Ulmenstraße mit abgerissen. Ohne eine befriedigende Ausgleichs-Regelung würden die Händler einem neuen Mietvertrag wohl nicht zustimmen können, sagte der Geschäftsführer der Händler-Gesellschaft Antenne Düsseldorf. Eines liegt den Großmarkt-Händlern genauso am Herzen, wie vielen Düsseldorfern: der Trödelmarkt „Radschlägermarkt“. Er soll auch auf dem neu gestalteten Gelände statt finden können.

Simulation © IDR AG