Gleich zwei große SEK-Einsätze in Düsseldorf

In Düsseldorf hat es gestern (17. April) gleich zwei große SEK-Einsätze gegeben. Am Morgen gab es eine Festnahme nach einem Angriff auf einen Gerichtsvollzieher in Hassels. Am Nachmittag gab es dann einen Einsatz in Oberbilk und in Grafenberg. Auf dem Pöhlenweg wurde gegen 17 Uhr ein 25-jähriger Mann festgenommen. Er hatte zuvor eine Frau in ihrer Wohnung in Oberbilk leicht verletzt. Die Borsigstraße war wegen der Fahndung fast vier Stunden lang gesperrt. Zu den Motiven des Mannes ist bisher nichts bekannt – es wird weiter ermittelt.