OB Geisel kondoliert spanischen Politikern

Nach dem Terroranschlag in Barcelona hat OB Thomas Geisel am Freitag seine Anteilnahme ausgesprochen. Er hat der Botschafterin Spaniens, der spanischen Generalkonsulin und der Oberbürgermeisterin von Barcelona in Briefen kondoliert. Er schreibt: „Erschüttert und tief betroffen habe ich die Nachrichten von dem feigen Attentat in Barcelona verfolgt, bei dem gestern mehrere Menschen starben und noch mehr verletzt wurden. Ihnen und Ihren Landsleuten spreche ich im Namen der Landeshauptstadt Düsseldorf wie auch persönlich mein herzliches Beileid aus. Ich bin zuversichtlich, dass es uns gelingen wird, unsere gemeinsame freiheitliche und tolerante Werteordnung auch künftig zu bewahren“.  Zum Gedenken an die Opfer des Terroranschlags hat das Innenministerium des Landes NRW Trauerbeflaggung angeordnet. Somit sind auch an den städtischen Gebäuden die Flaggen auf Halbmast gesetzt.