Gaslaternen: Protest gegen Umrüstung auf LED-Leuchten geht weiter

Hier in Düsseldorf trommelt ein breites Bündnis aus der Gesellschaft weiter für den Erhalt der Gaslaternen. 14000 gibt es in Düsseldorf; die Stadt will mindestens 4000 erhalten. Und das ist der Initiative Düsseldorfer Gaslicht, den Düsseldorfer Jonges, der AGD, dem Eigentümerverband Haus und Grund, dem Bund der Steuerzahler sowie dem Rheinischen Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz zu wenig. Der Vorwurf: Die Stadt rechne die aktuelle Laternensituation schlecht. In einem Papier heißt es, die die Umrüstung einer maroden Laterne sei teurer als ein Ersatz. Die Initiative will ab sofort mit Videos von prominenten Unterstützern für ihre Sache werben.