Fridays for Future: Demo mit Tilly-Wagen und Abschlusskundgebung vor dem Landtag

Düsseldorf ist auch heute wieder Teil der Schülerinitiative „Fridays for Future“. Hunderte junge Menschen wollen für besseren Klimaschutz auf die Straße gehen. Die Demo steht heute unter dem Motto: „Verkehrswende jetzt!“. Start ist um 11 Uhr am Rathaus – von dort geht es über die Königsallee zum Landtag.

Der Marktplatz ist brechend voll! Vor dem Rathaus haben sich zahlreiche Schülerinnen und Schüler zum #fridaysforfuture versammelt. Mit dabei: Der Greta-Thunberg-Mottowagen von Jacques Tilly.

Gepostet von Düsseldorf.de am Freitag, 15. März 2019

Gegen 13 Uhr soll dort dann eine Abschlusskundgebung über die Bühne gehen. Die Organisatoren sprechen von einem Höhepunkt der „Fridays For Future“-Bewegung, weil heute in 500 Städten und 70 Ländern weltweit demonstriert wird.  Hier in Düsseldorf rechnet die Polizei mit rund 400 Teilnehmern; die Organisatoren mit deutlich mehr. Viele Schulen hätten den heutigen Freitag zum Projekttag gemacht, hat uns ein Sprecher gesagt. Er hat uns auch bestätigt, dass der „Greta Thunberg-Wagen“ von Wagenbauer Jaques Tilly mitfahren wird. Hier hatte es zunächst Irritation um die Zulassung gegeben.

Hier geht es zum Live-Ticker zu den Klima-Protesten: