Frau stirbt nach Küchenbrand in Pempelfort

Bei einem Küchenbrand in Pempelfort ist am Abend (31.01.2019) eine 76-jährige Frau gestorben. Nachbarn hatten die Feuerwehr gerufen, nachdem in der Wohnung ein Rauchmelder angegangen war. Als die Feuerwehr an der Stockkampstraße eintraf, war die Wohnung schon voller Rauch. Offenbar war angebranntes Essen auf dem Herd der Auslöser für das Feuer. Die Mieterin konnte nur noch leblos aus der Wohnung geborgen werden, ein Widerbelebungsversuch war nicht erfolgreich. Die Todesursache wird jetzt untersucht.