Fortuna verliert knapp in Dortmund

Die Fortuna hat am vorletzten Spieltag der ersten Liga erneut eine starke Leistung abgeliefert, beim Tabellenzweiten Dortmund aber knapp mit 2:3 verloren. Dabei war mindestens ein Punktgewinn möglich, denn gerade in der Schlussphase hatte die Fortuna einige gute Chancen. Zudem verschoss Stürmer Dodi Lukebakio noch einen Foulelfmeter. Die Tore für die Fortuna erzielten Oliver Fink und Dawid Kownacki. In der Tabelle ist die Fortuna auf Platz 11 zurückgefallen. Am letzten Spieltag empfängt das Team Hannover 96 in der Arena. Die Partie ist bereits ausverkauft.