Flughafen Terminal - Copyright: Andreas Wiese, Flughafen Düsseldorf

Flughafen wird an das Fernwärmenetz angeschlossen

Weniger Kohlendioxid in der Luft und weniger Feinstaub – an diesem Ziel will auch der Flughafen Düsseldorf arbeiten. Darum wird der Flughafen ans Fernwärmenetz angeschlossen. Ab Mitte Juli wird dafür eine 5 Kilometer lange Trasse durch Derendorf und Unterrath gebaut. An vier Punkten wird Mitte Juli zeitgleich mit den Bauarbeiten begonnen. Die Trasse für die Fernwärmeleitungen führt von der Römerstrasse über Franken- und Ulmenstrasse zur Kalkumer Straße. Entlang dieser Strecke müssen Anwohner in den kommenden Monaten mit Einschränkungen im Verkehr rechnen, heißt es von den Stadtwerken. Was genau passiert, soll auf Info-Veranstaltungen heute (26. Juni 2018) und am Mittwoch-Abend (27.Juni 2018) erklärt werden. Die Fernwärme wird vor allem aus dem Kraftwerkblock „Fortuna“ auf der Lausward im Hafen gespeist. Der Kohlendioxid-Ausstoß des Flughafens soll dadurch um 70 Prozent gesenkt werden.


Infos zu den Infoveranstaltungen:

Dienstag, 26. Juni, 18:30 Uhr, im Gemeindesaal St. Bruno, Kalkumer Straße 60 in Unterrath

Mittwoch, 27. Juni, 19 Uhr, im IG-Metall-Gebäude an der Roßstraße 94 in Derendorf.


Foto: Copyright: Andreas Wiese, Flughafen Düsseldorf