Flughafen Tower - Copyright: Andreas Wiese, Flughafen Düsseldorf

Flughafen sieht seine „Problemzonen“ verbessert

Zur Mitte der Herbstferien zieht der Düsseldorfer Flughafen bisher eine positive Bilanz. Das Thema „Security-Check“ habe sich zum Beispel eingespielt. Bei den Sicherheitskontrollen laufe alles gut, hat uns ein Sprecher gesagt. Gleiches gelte für die neue Situation mit den Auto-Schranken vor dem Abflugbereich. Die meisten Autofahrer hätten sich anscheinend inzwischen daran gewöhnt, so der Sprecher. Die Schranken waren am 1. September eingeführt worden – zeitweise hatte es deshalb Staus vor dem Terminal gegeben. Insgesamt rechnet der Airport mit rund 1,3 Millionen Passagieren in den Herbstferien.

Foto: Andreas Wiese, Flughafen