Flughafen Flugzeuge - Copyright: Andreas Wiese, Flughafen Düsseldorf

Flug von London nach Düsseldorf geht versehentlich nach Edinburgh

Passagiere der British Airways sind heute Mittag (25. März) mit großer Verspätung am Düsseldorfer Flughafen gelandet. Und zwar aus einem kuriosen Grund: Der Pilot hatte zwei Flughäfen verwechselt – Düsseldorf und Edinburgh. Der Flug war am frühen Morgen in London gestartet. Dabei hatte die Crew offenbar falsche Flugpläne im Gepäck. Statt nach Düsseldorf nahm die Maschine zunächst Kurs auf Schottland. Den Passagieren fiel dieser Fehler erst bei der Landung in Edinburgh auf. Dort mussten sie dann mehrere Stunden warten, bis es doch noch nach Düsseldorf ging.

Foto: Andreas Wiese, Flughafen Düsseldorf