Europa-Wahl auch wichtig für Düsseldorf

Bei der Stadt laufen die Vorbereitungen für die Europwahl am 26. Mai. Mittlerweile sollten wir alle unsere Wahlunterlagen bekommen haben (6.5.2019). Die Europawahl habe für unsere Stadt eine größere Bedeutung als viele Menschen annehmen. Das sagt die Leiterin des Europabüros im Rathaus, Jessica Breitkopf. Denn viele Projekte in Düsseldorf werden durch EU-Gelder finanziert. So zum Beispiel auch das Projekt Garath 2.0 oder der Expert Service Desk Düsseldorf, der Menschen die aus dem Ausland kommen und in Düsseldorf arbeiten wollen berät. Viele Düsseldorfer wollen auch schon vorab wählen: Bis jetzt sind über 30.000 Briefwahl-Anträge eingegangen. Auch Besucher des Europa-Festes am Wochenende konnten dort schon ihre Stimme abgeben. In den vergangenen Jahrzehnten haben immer weniger Düsseldorfer an der Europawahl teilgenommen. Die Beteiligung lag bei den letzten Malen unter 50 Prozent.

Mehr Infos zur Europawahl.Hier geht es außerdem zum Wahl-O-Mat.