Metzgereitheke

Es gibt immer weniger Fleischer und Bäcker in Düsseldorf

Wer in Düsseldorf beim Bäcker oder Fleischer einkaufen möchte, hat es immer schwerer. Immer mehr Handwerksbetriebe machen zu, das hat uns auch die Handwerkskammer bestätigt. Sie hat uns auch aktuelle Zahlen geliefert. In den letzten zehn Jahren ist die Zahl dieser Fachbetriebe um rund ein Drittel gesunken. Laut Handwerkskammer gibt es aktuell noch 25 Bäcker und 28 Fleischer. Für den Rückgang gibt es diverse Gründe. Zum einen ist es der Fachkräftemangel und die wenigen Auszubildenden, die dem Handwerk zu schaffen machen. Aber auch große Handelsketten wie Edeka, Rewe, Aldi oder Lidl spielen eine große Rolle, denn viele eigenständige Betriebe haben sich filialisiert. Das heißt, sie bieten das gleiche Handwerk an, nur unter dem Dach einer großen Kette. Die Handwerkskammer Düsseldorf beklagt, dass bei der Stadtplanung sogenannte Mischgebiete erhalten bleiben müssten. Reine Wohngebiete würden das Handwerk verdrängen. Eine Lebensmittelnahraumversorgung durch lokale Bäcker oder Fleischer könne so nicht gewährleisten werden, so ein Sprecher.