Ermittlungen der Polizei nach möglichem Tötungsdelikt in Mörsenbroich

Es hat hier in Düsseldorf möglicherweise wieder ein Tötungsdelikt gegeben. Das haben wir eben von der Polizei erfahren. Gestern (17. Dezember 2018) ist ein 55-jähriger Mann in einem Krankenhaus gestorben. Er war am vergangenen Samstag in einer Wohnung in Mörsenbroich gefunden worden. Bei der Obduktion kam raus: Möglicherweise gab es „Fremdverschulden“. Damit meint die Polizei, dass der Mann eben nicht auf natürlichem Wege gestorben ist. Jetzt ermittelt eine Mordkommission.