Eishockey-WM mit zwei DEG-Spielern

Ab übermorgen (10. Mai) dürften Eishockey-Fans wieder öfter vor dem Fernseher sitzen. Dann startet die WM in der Slowakei. Bundestrainer Toni Söderholm hat heute (8. Mai) die Mannschaft vorgestellt – und da finden wir auch zwei Spieler der DEG: Im Tor ist Mathias Niederberger mit dabei, in der Verteidigung hat Marco Nowak einen Platz bekommen. Das Team hofft auf einen ähnlichen Erfolg wie bei den letzten olympischen Winterspielen 2018. Deutschland hatte damals in Südkorea völlig überraschend Silber geholt. Bei der WM kann Söderholm auch auf einige deutsche Stars aus der amerikanischen Profi-Liga NHL zurück greifen – unter anderem Leon Draisaitl. In der vergangenen Saison hat Draisaitl für seinen Club Edmonton 50 Tore geschossen und 55 vorbereitet.