Eddy darf mit Sondergenehmigung auf die Umweltspur!

Seit 11 Uhr (15. April) dürfen Elektro-Autos, Taxis, Busse und Fahrräder über Düsseldorfs erste Umweltspur fahren. Sie befindet sich auf der Merowingerstraße stadteinwärts. Bisher ist der Verkehr dort relativ unauffällig – die Umweltspuren sind eher leer. Die richtige Bewährungsprobe steht aber noch aus – denn in zwei Wochen sind die Osterferen zu Ende. Dann wird erfahrungsgemäß auch der Verkehr in der Innenstadt wieder mehr. Gute Nachrichten gibt es für alle Eddy-Roller-Fans. Der grüne Roller darf die Spur jetzt doch benutzen – er bekommt dafür eine Sondergenehmigung. Zuvor hieß es er dürfe die Spur nicht nutzen, weil ihm das nötige E-Kennzeichen fehle.