Düsseldorfer Tunnel sollen jetzt auch offiziell ihre Namen tragen

Der Rheinufertunnel bekommt bald einen Namen: „Rheinufertunnel“. Im Moment hat die Röhre am Rhein offiziell keinen Namen. In diesem Jahr feiert der Tunnel am Rheinufer 25. Geburtstag, seitdem wird er hier in Düsseldorf auch „Rheinufertunnel“ genannt, nur hat er diesen Namen nie bekommen. In Navigationsgeräten taucht er deshalb auch nicht auf, stattdessen ist dort von „Rathausufer“ oder „Mannesmannufer“ die Rede. Das will die Stadt jetzt ändern. Die Politiker hier in der Stadt sollen das ab dieser Woche ändern und beschließen, dass der Tunnel auch offiziell „Rheinufertunnel“ heißt. Das gleiche gilt übrigens für den „Kö-Bogen-Tunnel“. Er soll auch benannt werden. Der „Rheinalleetunnel“ ist bisher der einzige innerstädtische Straßentunnel, der einen Namen hat.