Düsseldorfer geben überdurchschnittlich viel für ihren Urlaub aus

Spanien, die Türkei, Skandinavien oder Deutschland. Das sind die beliebtesten Reiseziele der Düsseldorfer in diesem Sommer. Etwa sieben von zehn Düsseldorfern wollen in den Urlaub fahren. Das hat die Targo-Bank in einer aktuellen Umfrage herausgefunden. Sie hat auch gefragt, wie viel Geld die Düsseldorfer für ihren Urlaub ausgeben. Die Antwort: Pro Person durchschnittlich 1300 Euro. Damit liegt Düsseldorf im NRW-weiten Vergleich relativ weit oben (4 von 13). Am meisten wollen unsere Nachbarn in Köln ausgeben. Dort liegt das durchschnittliche Urlaubsbudget bei rund 1400 Euro. Die Münsteraner sind mit knapp 850 Euro im Durchschnitt die Sparsamsten.