Düsseldorf will 1000 neue Bäume pflanzen

Entlang der Straßen in Düsseldorf sollen wir in fünf Jahren 1.000 neue Bäume sehen. Die Stadt will dieses Jahr im Herbst mit dem Pflanzen beginnen. Das genaue Konzept haben die Verantwortlichen jetzt im Rathaus vorgestellt. Ziel ist es, jedes Jahr bis zu 200 neue Bäume in die Erde zu setzen. Bevorzugt in der Innenstadt, Eller und Mörsenbroich, aber auch in über 20 weiteren Stadtteilen wie Flingern, Bilk oder Pempelfort. Im Moment sind die Experten noch auf der Suche nach konkreten Standorten. Das Problem: Inzwischen liegen immer mehr Leitungen im Boden. Sie müssten teilweise verlegt oder geschützt werden. An einigen Stellen werden auch Parkplätze wegfallen. Die 1.000 neuen Bäume sind für das Klima in Düsseldorf enorm wichtig. Die Politiker haben dafür insgesamt fünf Millionen Euro bereitgestellt.