Düssel soll frei gelegt werden – Arbeiten am Corneliusplatz gestartet

Beim Bummeln zwischen Kö und Altstadt tut sich seit heute (1. März) die nächste Baustelle auf – konkret auf der Theodor-Körner-Straße. Auch Autofahrer spüren das: Der Verkehr muss bis Ende April stellenweise umgeleitet werden. Das Ergebnis der Bauarbeiten soll sein, dass die Düssel offen gelegt wird. Dazu werden das Hofgarten-Gewässer Landskrone und der Kö-Graben verbunden. Beide werden mit Düssel-Wasser gespeist. Als Erstes wird jetzt am Corneliusplatz ein Schacht errichtet. Ähnliches passiert am anderen Ende des Hofgartens hinter dem Dreischeibenhaus. Auch dort soll mehr Düssel-Wasser nach oben geholt werden. Dort werden auch Fußgänger-Brücken entstehen.