Dreifachturnhalle am Lessing-Gymnasium offiziell eröffnet

Die Schüler am Lessing-Gymnasium können ab sofort in neuer Umgebung Sport machen. Das Sportgymnasium hat eine neue Dreifachturnhalle bekommen. Zusätzlich dazu wurde auch eine Mensa gebaut. Insgesamt hat das Bauprojekt rund 13 (13,3) Millionen Euro gekostet – mehr als ein Drittel von diesem Geld (4,6 Millionen) hat das Land NRW bezahlt. Denn die neue Turnhalle wird in Zukunft auch ein Landesleistungsstützpunkt für Judo sein. Das Lessing-Gymnasium ist eine von knapp 30 Sportschulen in NRW. Besonders talentierte Schüler können dort in bestimmten Sportarten gefördert werden. Der Schwerpunkt am Lessing-Gymnasium liegt neben Judo unter anderem auf Eishockey, Tischtennis und Handball.