Diskussion um Kriegerdenkmal in Golzheim

Wie soll künftig mit einem Kriegerdenkmal in Golzheim umgegangen werden? Schon lange gibt es Streit um den Umgang mit dem „39er-Denkmal“ am Reeser Platz. Das Denkmal war wenige Wochen vor Beginn des Zweiten Weltkriegs mit einer Parade eröffnet worden, zu der auch viele Nazi-Größen kamen. Noch heute treffen sich hier regelmäßig Neo-Nazis. Um 16:30 Uhr startet heute (17.11) eine Diskussionsveranstaltung zu diesem Thema. In der Diskussion ist einerseits eine erklärende Tafel am Denkmal. Es wird aber auch über eine Art „Gegen-Denkmal“ nachgedacht. Hierfür hatten sich bereits SPD, Grüne und Linkspartei ausgesprochen.

Infos der Stadt gibt es dazu unter folgendem Link:

https://www.duesseldorf.de/medienportal/pressemitteilung/pld/werkstatt-tag-zukuenftiger-umgang-mit-dem-39er-denkmal-am-reeser-platz.html