Diesel, Auto, Auspuff

Diesel-Fahrverbote ab Juli 2018

Ein Fahrverbot für Dieselautos in Düsseldorf kommt wahrscheinlich im Sommer. Davon geht die Bezirksregierung aus. Düsseldorf ist immer noch Spitzenreiter bei der Belastung mit Schadstoffen in der Luft. Dieselfahrzeuge gelten als Hauptverursacher. Nun werden sie aus unserer Stadt verbannt.  Ab dem 1. Juli 2018 werden Dieselautos in Düsseldorf wohl verboten. Eine Untersuchung der Bezirksregierung kommt zu dem Schluss, dass ein Fahrverbot in unserer Stadt scheinbar unausweichlich ist. Es geht in erster Linie darum, die Belastung mit Stickstoffdioxid zu senken. Düsseldorf war vor Gericht verpflichtet worden, mehr für saubere Luft zu tun – notfalls mit Fahrverboten für Dieselfahrzeuge. Diese werden nun Wirklichkeit. Das Gas kann die Lunge schädigen und zu Herz-Erkrankungen führen. Im Jahres-Durchschnitt werden an der Corneliusstrasse 58 Mikrogramm Stickstoffdioxid gemessen – das ist ein Drittel mehr als erlaubt.