Die Wehrhahnlinie wird 3 Jahre alt

Seit drei Jahren können wir Alle mit der Wehrhahnlinie durch Düsseldorf fahren. 2007 war Baustart, eröffnet wurde die neue U-Bahn dann fast zehn Jahre später. In der Zeit hat sich für Fahrgäste einiges verändert. Vor allem sind sie jetzt schneller unterwegs. Besonders auf dem Stück zwischen Wehrhahn S und Bilk S. Dort hat sich die Fahrtzeit halbiert. Die Rheinbahn freut sich über eine positive Entwicklung. Bevor es die Wehrhahn-Linie gab, waren durchschnittlich 580.000 Fahrgäste pro Tag unterwegs. Mittlerweile sind es 56.000 mehr. Das entspricht einer Steigerung von fast 10 Prozent. Die meisten nutzen dabei die U73, die die Uni mit Gerresheim verbindet. Besonders viele Nutzer hat die Haltestelle Bilk S dazu gewonnen. Dort hat sich die Fahrgastzahl mehr als verdoppelt.