Die Stadtstrände lassen noch auf sich warten

Am Sonntag (19. Mai) bekommen wir zum ersten Mal einen kleinen Vorgeschmack der neuen Stadtstrände. Wegen des Tunnelfests bauen die Veranstalter auf der Wiese vor dem KIT einen kleinen Stadtstrand mit Foodtrucks und einigen Möbeln auf. Bis zur offiziellen Eröffnung müssen wir aber noch ein wenig warten. Der Pachtvertrag wurde erst vor kurzem unterzeichnet und erst danach konnten Anträge für neue Kabel und Rohre gestellt werden. Deshalb wird sich der Start am Robert-Lehr-Ufer noch ein wenig verzögern. Einer der Veranstalter hat die erste Juni-Woche als Wunschtermin angepeilt. Danach soll der Stadtstrand am KIT kommen, als letztes der am Tonhallen-Ufer. Dort soll es auch zwischendurch Musik von DJs und Bands geben. An allen drei Orten werden wir außerdem Essen an Foodtrucks kaufen können. Die Stadtstrände werden je nach Wetterlage morgens aufgebaut und abends wieder abgebaut.