Die Flossis im Medienhafen werden abgebaut

Der Medienhafen verliert ein Wahrzeichen. Die „Flossis“ an der Speditionstraße werden bald abgebaut. Rund 25 bunte Männchen klettern dort seit 15 Jahren an den Fassaden hoch. Bei einer Untersuchung ist festgestellt worden, dass sie rissig sind – Wasser ist eingedrungen und dadurch sind sie schwerer geworden. Die Folge: Sie werden herunter geholt und eingelagert – die Stadt macht das aus Sicherheitsgründen. Ob eine Sanierung möglich ist, soll geprüft werden.