Die Düsseldorfer Symphonikern und die Tonhalle trauern um Musiker Georg Stump

Georg Stump (c) Tonhalle, Foto Susanne Diesner

Bei den Düsseldorfer Symphonikern und den Mitarbeitern der Tonhalle herrschen im Moment tiefe Trauer und Bestürzung. Am Dienstag (30. Mai 2017) ist der Bassklarinettist Georg Stump bei einem tragischen Verkehrsunfall in Mönchengladbach ums Leben gekommen. Der Musiker war seit 34 Jahren Mitglied der Symphoniker. „Wir alle sind fassungslos, dass unser Freund und Kollege Georg von einem auf den anderen Moment aus dem Leben gerissen wurde. Er war ein großartiger Mensch und Musiker, der uns sehr fehlen wird. In Gedanken sind wir bei seiner Ehefrau und seiner Familie“, so der Orchestervorstand.