Der Radweg auf der Worringer Straße ist fertig!

Auf der Worringer Straße haben Radfahrer ab sofort ihre eigene Spur. Die Stadt hat die Bauarbeiten dafür zwischen Wehrhahn und Kölner Straße abgeschlossen. Die Radwege gibt es auf beiden Straßenseiten – sie sind 1,60 Meter breit – außerdem gibt es dort jetzt auch Radfahr-Ampeln. Die Bauarbeiten haben rund 300.000 Euro gekostet. Die Strecke ist Teil des Radhauptnetzes, das die Stadt zur Zeit aufbaut. Langfristiges Ziel ist ein durchgehender Radweg von der Karlstraße am Hauptbahnhof bis auf die Adlerstraße in Pempelfort. Dazu sollen die Bauarbeiten noch dieses Jahr weiter geben.