Denkmal für Mutter Ey

Der berühmten Düsseldorfer Galeristin Mutter Ey ist ab sofort in unserer Stadt ein Denkmal gesetzt. Es steht auf dem nach ihr benannten Platz am Andreas Quartier in der Altstadt. Entworfen wurde die Bronze-Skulptur von dem Künstler Bert Gerresheim. Mutter Ey war eine wichtige Förderin der jungen Düsseldorfer Kunstszene in der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts. Sie stellte, erst in einer Bäckerei und später in einer eigenen Galerie, Gemälde aus und gab jungen Künstlern und Studenten Kredite.