DEG verliert gegen die Straubing Tigers

Im ersten von zwei Heimspielen hintereinander musste die Düsseldorfer EG am Abend (17.1.2019) eine knappe Niederlage einstecken. Gegen die Straubing Tigers unterlagen die Rot-Gelben erst in der Verlängerung. Am Ende hieß es 2:3. Kapitän Alexander Barta und Jaedon Descheneau hatten einen zweimaligen Rückstand in der regulären Spielzeit vor 5223 Fans im ISS Dome noch ausgeglichen. In der Overtime war es dann Straubings Michael Connolly, der für die Gäste den zweiten Punkt sicherte. Weiter geht es nun am Sonntag (20.1.2019) ab bis 14 Uhr gegen Kellerkind Schwenningen, das nur noch theoretische Chancen auf die Playoff-Teilnahme hat.