DEG-Verantwortliche arbeiten enttäuschende Saison auf

Nach dem enttäuschenden Abschneiden mit dem Verpassen der Play-Offs, sind die Verantwortlichen der DEG aktuell dabei, die abgelaufende Saison aufzuarbeiten. Es wurden schon einige Veränderungen angekündigt. So soll der sportliche Bereich professioneller werden, durch besseres Scouting beispielsweise. Und die Mannschaft soll deutlich verjüngt werden. Viele auslaufende Verträge gerade mit älteren Spielern werden nicht verlängert. Und laut DEG-Geschäftsführer Stefan Adam steht auch das Traingergespann Christof Kreutzer und Tobias Abstreiter auf dem Prüfstand. Eine erste Personalie wurde bereits geklärt. Stürmer Maxi Kammerer, einer der wenigen Lichtblicke in dieser Saison, verlängerte seinen Vertrag um ein weiteres Jahr bis 2019.