CDU fordert Park & Ride Plätze für Gerresheim

Die Politiker im Rathaus werden heute unter anderem auch über mehr Parkplätze für Gerresheim diskutieren. Es geht um Park & Ride Plätze, die auf dem Glashüttengelände eingerichtet werden sollen, zumindest vorrübergehen. Das ist eine Forderung der CDU. Sie glaubt, dass dann viele Pendler ihr Auto dort abstellen und mit der Rheinbahn weiterfahren. Das Glashüttengelände liegt seit Jahren brach, bis es dort mit dem Wohnungsbau losgeht, wird es noch dauern, deshalb schlägt die CDU vor, dort einen großen Park & Ride Platz anzulegen. Von dort sind es nur wenige Fußminuten zum Gerresheimer S-Bahnhof, wo neben zwei S-Bahn- und mehreren Buslinien auch die U73 abfährt. Die CDU will damit für Entlastung auf den Straßen sorgen. Düsseldorf gilt als Pendlerhochburg. Jeden Tag kommen 250.000 Menschen zum Arbeiten in die Stadt, die meisten davon mit dem Auto.