Die Toten Hosen beim Rosenmontagszug 2018

CC plant Werbekarawane vor Rosenmontagszug

Über eine Werbekarawane vor dem Düsseldorfer Rosenmontagszug wurde schon in der letzten Session viel diskutiert. Weil für die Umsetzung im Februar jedoch zu wenig Zeit war, wurde die Idee nicht umgesetzt. Jetzt startet das Comitee Düsseldorfer Carneval einen neuen Anlauf. Abgeguckt hatten sich die Karnevalisten die Idee 2017, als die Tour de France in Düsseldorf startete. Die Werbekarawane gehört hier schon seit Jahren zum festen Bestandteil der Tour. Nach dem Scheitern Rosenmontag 2018 möchte man nun in der kommenden Session einen neuen Versuch starten. Bis 31. Oktober haben Interessenten Zeit, sich beim Karnevalscomitee zu melden. Laut CC-Geschäftsführer Hans-Jürgen Tüllmann müssen es mindesten 10 bis 15 Unternehmen und Werbepartner sein, um eine Werbekarawane vor dem eigentlichen Rosenmontagszug überhaupt stattfinden zu lassen.